Antrag: Startschuss für den „kollektiven Systemwandel“ der Bocholter Innenstadt

Antrag Kollektiver Systemwandel Bocholt

Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus am 13.03.2024

Am 27.02.2024 wurde die neue Innenstadtstrategie „Kollektiver Systemwandel“durch das Beratungsbüro Stadt + Handel, in Person von Stefan Postert, vorgestellt. Wir GRÜNE stehen hinter dem Ergebnis und möchten die Impulse für unsere Bocholter Innenstadt schnellstmöglich in die Umsetzung bringen.
Zwei der vorgeschlagenen konkreten Maßnahmen sollten wir schnellstmöglich „MACHEN“, wie es unter Punkt 1 der Handlungsempfehlungen beschrieben wird.

Hiermit beantragen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

  1. Die Konzeption und Kalkulation der beiden Ideen einer „Modenschau durch die Bocholter Gärten“ und den „XXL-Sandkasten am St. Georg Platz“ für dieses Frühjahr bzw. diesen Sommer.
  2. Die Aufbereitung in eine Verwaltungsvorlage für die Stadtverordnetenversammlung am 20. März oder 10. April 2024, um den Sperrvermerk durch den Rat aufzuheben und die beiden Projekte umsetzen lassen zu können.

Begründung:
Es gilt jetzt von Anfang an den Nutzen der neuen Innenstadtstrategie für die Bürger*innen unserer Stadt Bocholt sichtbar zu machen und den Einsatz der vielen Teilnehmerinnen (Stakeholder) zu honorieren. Dies sehen wir durch ein sofortiges „MACHEN“ als das Zeichen, was es jetzt benötigt.
Die beiden genannten Projekte passen sehr gut in die warme Jahreszeit und bedienen wichtige Zielgruppen, die Leben in unsere Stadt und Umsatz in Handel und Gastronomie bringen können.
Mit dem „XXL-Sandkasten am St. Georgs Platz“ sehen wir in Kombination mit den richtigen Events viel Potential im Bereich der Familien, Jugendlichen und Kindern.
Die „Modenschau durch Bocholter Gärten“ klingt nach einer guten Möglichkeit mode- und naturinteressierte Menschen gemeinsam in die Innenstadt zu locken. Auch eine sichtbare Ankündigung im niederländischen und an den Kreis Borken angrenzenden Raum würde diesem Projekt sicherlich den gewünschten Erfolg bringen.

Ansprechpartner*innen:
Jens Grotstabel, Birgit Unland, Stefan Iding, Leon van Drünen, Michael Jansen und Monika Ludwig

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner