Anfrage zur Unterstützung der Landwirtschaft ?

Anfrage zum geplanten Förderfond zur wirtschaftlichen Unterstützung der Landwirtschaft

 

Für die kommende Stadtverordnetenversammlung gibt es einen Antrag auf Errichtung eines Fonds zur Unterstützung der Landwirtschaft.. Vor diesem Hintergrund haben die Grünen folgende Fragen, um deren Beantwortung wir vor Abstimmung über den Antrag bitten:

  1. Wie viele Haupterwerbslandwirte gibt es in Bocholt überhaupt noch?
  2. Wie viele Nebenerwerbslandwirte gibt es in Bocholt und wie hoch ist der prozentuelle Anteil der Landwirtschaft an ihrem durchschnittlichen Jahreseinkommen?
  3. Soll der finanzielle Ausgleich nach dem prozentualen Anteil am Jahreseinkommen gestaffelt werden?
  4. Und werden sie dabei mit den Entschädigungen verrechnet, die es durch die EU für Ernteausfälle gibt?
  5. Wenn ja, wie hoch schätzt die Verwaltung den Aufwand der Bearbeitung ein?
  6. Wie steht die Verwaltung zu dem Antrag?
  7. Schafft die Stadt damit einen Präzedenzfall, so dass auch demnächst z.B. Gastwirte oder Handwerker einen Förderfond verlangen können?

Vera Timotijević

rat

Verwandte Artikel