Ministerin zum Haustürwahlkampf in Lowick

Ministerin Sylvia Löhrmann unterstützt Landtagskandidatin Monika Ludwig beim Haustürwahlkampf

Ministerin

MinisterinDie Grünen-Landtagskandidatin Monika Ludwig startete ihren Haustürwahlkampf am Dienstag 19:00 h mit Sylvia Löhrmann,  Spitzenkandidatin der GRÜNEN,  Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin in Lowick.  Die Ministerin besuchte zuerst Familie Heisterkamp und die Ministerin überreichte nach Begrüßung aller Familienmitglieder (auch vierbeiniger) und kurzem Gespräch Infomaterial.

Ministerin Ministerin

In einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz hatte die Ministerin und Spitzen­kandidatin wenige Stunden zuvor in einer „Wahl­aussage“ der Basis noch vor der Landtagswahl eine Koalition mit CDU und FDP ausgeschlossen. Ehemaligen Grün-Wählern, die nun zur SPD tendierten, sollte mit diesem „Weckruf ins Land“ deutlich gemacht werden, dass sie Sozialliberal oder „eine große Koalition des Stillstands“ wählten,  ­hatte Sylvia Löhrmann, umringt von Fraktion und Partei­spitze, erläutert.

Da Landtagskandidatin Monika Ludwig in Lowick geboren wurde, kannte sie viele Bewohner,

Ministerin Ministerin

die aber auch durchweg die Ministerin erkannten und sich über den Besuch und den persönlichen Einsatz der Ministerin besonders freuten wie Familie Schenk.

Nach einer Stunde wurde der Haustürwahlkampf um 20:00 h beendet. Bis auf einen unzufriedenen Waidmann war das Echo der Aktion (die noch bis zur Wahl in anderen Stadtgebieten weitergeht) sehr bejahend.  

Auf dem letzten Foto ist auch zu erkennen, dass die Ministerin direkt mit ihrem Wahlkampfauto (Hybridauto) gekommen war, so dass sie nicht erst von ihrem Dienstwagen umsteigen musste.

Ministerin

 

Verwandte Artikel