©Sascha Terörde

Sascha Terörde_Zukunftsstadt Bocholt 2030+

Sascha Terörde, Leiter des Zukunft- und Strategiebüros für Bocholt erläutert in einem spannenden Vortrag u.a. das Bürgergutachten zur Zukunftsstadt Bocholt 2030+.

Mit dabei war auch Bürgermeister Thomas Kerkhoff.

Er kannte den Weg in unser Büro noch, weil er bereits zwei Tage vorher erfreulicherweise an der Feier zum 40. Geburtstag der GRÜNEN in Bocholt teilgenommen hatte.

Vorsorglich wies er aber heute mit Humor darauf hin, dass er sein Erscheinen bei uns im 2-Tages-Rhythmus nicht aufrecht erhalten könne.

Sascha Terörde hat uns anhand einer anschaulichen Powerpoint-Präsentation (PPP) die komplexen und teils komplizierten Zusammenhänge von Förderungen, Partizipationsforschung, Reallaboren, Planungszellen, Steakholder*innen, Bürgerbefragungen u.v.m. zur Zukunftsstadt Bocholt erläutert.

Ziel ist es in jedem Fall, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen und auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. In vielen Bürgerbefragungen z.B. werden die Bedürfnisse und Wünsche von Bürger*innen jeden Alters wissenschaftlich aufbereitet und analysiert.
Viele hochinteressante Themen und Beispiele sind auf der Website Zukunftsstadt Bocholt zu finden.

An dieser Stelle nochmals Dank an Sascha Terörde und an Bürgermeister Thomas Kerkhoff.

©Sascha Terörde

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel